Liebe Besucher, liebe Mitglieder im

Fränkischen Genießerland rund ums Walberla,
 
in guten, aber noch mehr in schlechten Zeiten, haben wir die Chance,
zu zeigen, dass wir eine gute Gemeinschaft sind. 

Nutzen Sie jetzt bitte alle Möglichkeiten, regional, beim Nachbarn einzukaufen. Ob Bäckereien, Metzgereien, alle kleinen Läden auf dem Dorf, die Confiserie, die Kaffeerösterei,der Fischladen, die Obsthöfe, die Brennereien, Brauereien, Partyservice, die Apotheke, sie und viele andere sind auch jetzt für uns da. Und die reichhaltige Gastronomie bietet oft auch leckeres Essen zum Mitnehmen an.

Die nächsten Tage versprechen traumhaftes Wanderwetter. Wenn Sie der jetzt oft bedrängenden Enge der Stadt entfliehen wollen, haben wir viel Verständnis dafür. Genießen Sie die Frühlingstage, aber bitte halten Sie sich an die gesetzlichen Vorgaben, damit wir hier in unserer weiträumigen Landregion möglichst bald wieder die guten Gastgeber sein können, wie sie uns bisher kennen und schätzen.

Es sind nur wenige kleine Dinge, die zu beachten sind, aber Sie schützen sich selbst und helfen uns allen!

 Wenn wir alle zusammen helfen, können wir hoffentlich bald sagen:

Ja, wir haben es geschafft,    alle,    zusammen,   wir!


Danke, und bleiben Sie gesund!

Helmut Pfefferle, 1. Vorsitzender und Genussbotschafter

Rund ums Walberla - das Land der Kirschblüte!
 

Wie Perlen um den Hals einer schönen Frau, so ranken sich die schmucken Dörfer um den sagenumwobenen "Berg der Franken".