KUNST & GENUSS

Leider konnte Kunst&Genuss 2020 nicht wie gewohnt stattfinden.

Dieses Jahr wurde auf Grund der Coronaeinschränkungen erstmals auf fränkische Volksmusik bei den Vernissagen verzichtet.

Die Vernissagen waren wie immer sehr scchön - leider konnten die letzten beiden Vernissagen im Gasthaus Zum Schloß und dem Berg-Gasthof Hötzelein wegen deim Lockdown nicht mehr durchgeführt werden.

Die Vernissage von Rüdiger Mühlnickel im Berg-Gasthof Hötzelein haben wir Ihnen Online zur Verfügung gestellt 

Flyer Kunst&Genuss als PDF

www.kunstgenuss.walberla.de

KUNST & GENUSS mit seinen jährlich im Herbst stattfindenden Ausstellungen ist mittlerweile fester Bestandteil der Kulturszene rund ums Walberla geworden.

Jedes Jahr verwandeln sich in der Zeit von Mitte September bis 31. Dezember wieder viele Gaststätten und ein Bank in eine Galerie. In zahlreichen Einzelausstellungen stellen sie ihren Gästen die Werke von namhaften Künstlern vor. Die Vernissagen werden von echter Volksmusik aus der Fränkischen Schweiz umrahmt.

 

KUNST&GENUSS-Kunstpreis

Im Rahmen dieser Ausstellungen vergeben die Volksbank Forchheim eG, der Landrat des Landkreises Forchheim, Dr. Hermann Ulm und die Gemeinden rund ums Walberla, Kunstpreise.

1. Preis: 1.500 Euro

2. Preis: 1.000 Euro

3. Preis: 500 Euro

Die Kunstpreise werden von einer unabhängigen Jury unter Leitung von Helmut Pfefferle, Tourismusverein „Rund ums Walberla-Ehrenbürg e. V.“ vergeben.

Genießerwege

Alle "Kunststationen" können auch per pedes oder mit dem Fahrrad erreicht werden. Der Tourismusverein "Rund ums Walberla-Ehrenbürg e. V." hat für Sie "Genießerwege" mit fünf Wander- und Radtouren erarbeitet, die die Wege zu den Kunstausstellungen sowie zu den Brennereien und Brauereien rund ums Walberla zu einem Genuss werden lassen. Die Broschüre "Genießerwege" liegt in den Ausstellungsarten für Sie bereit.

Die Broschüre sowie den Programmflyer können Sie bei der Geschäftsstelle des Tourismusvereins "Rund ums Walberla-Ehrenbürg e. V." Regensberg 10, 91358 Kunreuth telefonisch unter 09199-80996 bzw. per Email unter info@walberla.de anfordern.

Ausführliche Informationen unter www.kunstgenuss.walberla.de