Wetterbericht Fränkische Schweiz

vom "Wetterochs" aus Bamberg

Wetterochs Wettermail - Mi 22.09. 22:23

Hallo!

Nach Auflösung lokaler Frühnebelfelder ist es am Donnerstag sonnig und trocken bei maximal 22 Grad. Der schwache Wind weht aus Südwest.

Am Freitag bilden sich unterhalb einer Inversion in 1600 m Höhe tiefe Wolken, die vor allem in Oberfranken zeitweise die Sonne verdecken. Bis 21 Grad. Der im Mittel schwache und in Böen frische Wind weht aus West.

Am Samstag und Sonntag scheint häufig die Sonne und es werden 23-25 Grad erreicht. Der sehr schwache Wind weht aus wechselnden Richtungen.

Es bleibt im gesamten Zeitraum niederschlagsfrei. Erst in der Nacht zum Montag sind erste Schauer oder Gewitter nicht mehr ausgeschlossen.

Am Montag und Dienstag macht sich ein Ausläufer des Islandtiefs bemerkbar. Es ist wechselnd bewölkt mit einzelnen Schauern oder Gewittern bei Höchsttemperaturen von rund 20 Grad.

In dieser Nacht zum Donnerstag tritt örtlich Bodenfrost auf. Danach sind die Nächte milder mit Tiefsttemperaturen um 8 Grad und es besteht auch in Bodennähe keine Frostgefahr mehr. Lokale Frühnebelfelder lösen sich jeweils bis zum Vormittag auf.

Wetterochs