Wetterbericht Fränkische Schweiz

vom "Wetterochs" aus Bamberg

Wetterochs Wettermail - So 14.04. 21:49 Wetter - anhaltend kalt, zunehmende Nachtfrostgefahr

Bitte unterstützen Sie die Wetterochs-Wettermail durch eine Spende: https://www.wetterochs.de/wetter/sponsor/donation.html

Hallo!

Am Montag und Dienstag liegen wir ein einer lebhaften und zunehmend kalten Westströmung. Zeitweise regnet es, am Dienstag auch schauerartig verstärkt und gewittrig. Zwischenaufheiterungen treten vor allem am Montagnachmittag und am Dienstagvormittag auf. Die Höchsttemperaturen betragen 16 bzw. 10 Grad. Der Südwest- bis Westwind ist in Böen stürmisch bzw. in Gewitternähe treten auch einzelne Sturmböen Beaufort 9 auf.

Von Mittwoch bis nächsten Sonntag wird mit nordwestlichen Winden anhaltend Kaltluft zu uns geführt. Dabei ist es wechselnd bis stark bewölkt mit zahlreichen Schauern, bei denen starke Windböen auftreten. Oberhalb von 500 m fällt mal Regen, mal Schnee. Ob auch Flocken den Weg bis ins Tal finden werden, ist noch ungewiss.

Wind und Wolken wirken der nächtlichen Abkühlung entgegen. Am ehesten geht es in der Nacht zum Freitag mal unter 0 Grad mit Werten bis -2 Grad in ungünstigen Lagen. Damit ist die Sache aber noch nicht ausgestanden, denn auch wenn die Lage insgesamt ruhiger wird, so hält die Zufuhr von Kaltluft doch in der nächsten Woche noch an. Und oft treten die tiefsten Temperaturen am Ende von solchen Kälteperioden auf, wenn der Wind nur noch schwach und die Bewölkung gering ist.

Wetterochs